schriftzug-typic-rgb

Buchgestaltung, Satz und Herstellung in Wien

Ausgewählte Arbeiten

Birkhäuser
Christian Bartenbach: Licht

Hardcover mit bedrucktem Überzug.
Gesamtgestaltung, Satz

Doblinger
Peter Planyavsky: Kompositionsprinzipien und Ästhetik im Werk von Anton Heiller

Hardcover mit bedrucktem Überzug.
Gesamtgestaltung, Satz, Herstellung, Koordination, Druck und Bindung

VERBUND: LIFE & The Danube. Renaturierungsprojekte an der Donau

Hardcover mit bedrucktem Überzug.
Gesamtgestaltung im Rahmen des Corporate Designs, Satz, Kartengrafiken, Herstellung, Koordination, Druck und Bindung
Download-Link auf der Website der Verbund AG: https://www.verbund.com/-/media/life-network-danube-plus/eroeffnung/verbund-life-and-the-danube-buch-online.ashx
Fotos: Johannes Wiedl

Literaturedition Niederösterreich
Alfred Gesswein: Flügelhornblasen gegen den Wind. Gesammelte Gedichte

Halbsteifband mit Leinenrücken und bedrucktem Überzug
Gesamtgestaltung, Satz, Herstellung

Facultas
Markus Hochgerner (Hg.): Positive Grundlagen der Psychotherapie. Lehrbuch zum Psychotherapeutischen Propädeutikum

Flexointegralband.
Gesamtgestaltung, Infografiken, Satz

Haus der Geschichte Österreich
100 × Österreich. Neue Essays aus Literatur und Wissenschaft

Hardcover mit geprägtem und bedrucktem Überzug.
Gesamtgestaltung, Satz, Herstellung

Residenz Verlag
H. C. Artmann: Gesammelte Prosa in zwei Bänden

Zwei Bände im Schuber, Broschur
Gesamtgestaltung, Satz, Koordination, Herstellung

PDP Holding
Das Karzinom – die Mistel – die Heilung. Studientext von Herrmann Fischer

Halbleinenband mit bedrucktem Überzug
Gesamtgestaltung, Satz

Romana M. Koppitz
Romana M. Koppitz: Universum +1. Buch für Manuel

Hardcover mit Schutzumschlag, Ausklappseiten und vier Lesebändchen.
Gesamtgestaltung, Satz, Herstellung, Koordination, Druck, Bindung

Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch
Die „Oma“ der Abtreibungsregelung. Nationalratsabgeordnete
Adelheid Popp (1869–1939)

Broschüre mit Klammerheftung.
Gesamtgestaltung, Satz, Herstellung, Druck und Bindung

typic – 25 Jahre Buchexpertise

Die Liebe zum Detail im Buch

Das gedruckte Buch ist ein edles Produkt, seine Herstellung oft kostenintensiv, vor allem im Qualitätssegment. Dessen bin ich mir in jeder Phase meiner Arbeit bewusst und liefere Bücher, die dauerhaft Freude bereiten – mit typografischer Liebe zum Detail, Kreativität, präzisem Satz und aufgeräumten Seiten.
Die Expertise, die ich in einem Vierteljahrhundert erwerben durfte, kontinuierliche Arbeit an der Materie, schnelle Abläufe und eine gute Vernetzung in der Branche vermitteln jene Sicherheit, die Auftraggeber·innen immer wieder gerne zu meinem Studio typic zurückkehren lässt.

Bücher gestalten: Schrift, Satz, Sieg – und Kompost

Eine klare, aufgeräumte Gestaltung sorgt gemeinsam mit hochwertigen Materialien dafür, dass Bücher Freude bereiten. Je nach Auftrag gestalte ich das gesamte Buch – dann ist es typografisch aus einem Guss – oder Cover oder Innenteil.
Die Typografie des Innenteils bildet das Herz jedes Buches. Ihre Parameter entscheiden über gute Lesbarkeit, ökonomischen Satz und ästhetisch ansprechenden Seitenaufbau.
Das Cover muss dem Inhalt entsprechen. Mal zurückhaltend gestaltet, mal herausfordernd, aber niemals langweilig: Das äußere Erscheinungsbild gibt oft den ersten Impuls, sich das Buch näher anzusehen. Zugleich sollte es, wenn erforderlich, auch en miniature in Onlineshops gut erkennbar sein.
Professionelle Buchgestaltung geht weit über das Grafikdesign hinaus. Auch die Wahl des Materials gehört zum Designprozess: Die schönen Bücher von typic fühlen sich gut an, werden möglichst nachhaltig produziert und lassen sich auf Wunsch sogar zu hundert Prozent kompostieren, falls im Regal kein Platz mehr ist.

Textsatz und Bildsatz

Ganz ehrlich: Ich reklamiere zwar gerne für mich, Textsatz in höchster Perfektion abzuliefern, doch das ist ein wenig übertrieben. Textsatz kann bestenfalls fast perfekt sein. Ich würde ihn als ständige Suche nach dem besten Kompromiss bezeichnen. Lesbarkeit, Sprache, Wortabstände, Silbentrennungen, Zurichtung, Zeilenlänge und natürlich Schriftgröße und Zeilenabstand sind die ewig konkurrierenden Parameter, die berücksichtigt werden wollen, und das im Wettlauf gegen Umfang und Zeit.
Für jeden Absatz gibt es mehrere Umbruchoptionen. Die beste zu finden ist mein Job, den ich mit geübtem Blick fristgerecht erledige. So gut wie perfekt.
Auch Textsatz innerhalb vordefinierter Reihenlayouts steht regelmäßig auf dem Menüzettel von typic. Je nach Aufgabe versinke ich in meiner Lieblingsumgebung, der Bleiwüste, oder optimiere Bilder für den Druck und richte Seiten ästhetisch aus. Teil der Satzarbeit ist neben einem professionellen Umbruch auch die Umsetzung von Korrekturen und die manuelle Feinjustierung aller Silbentrennungen.

Herstellung

typic übernimmt den Herstellungsprozess oft auch allein, wenn etwa die Gestaltung von Kolleg·innen ohne spezielle Buchexpertise besorgt wird. Abhängig vom Kund·innenwunsch beinhaltet die Herstellung unter anderem die Finalisierung der Druckdokumente, die Beauftragung der Produktionsbetriebe, die Organisation der Terminpläne, Materialwahl und Andrucküberwachung. Am häufigsten jedoch wird die Herstellung gemeinsam mit der Gesamtgestaltung in Auftrag gegeben – ein stimmiges Sorglos-Paket, denn typic steht für typografische Kompetenz, Kreativität und Zuverlässigkeit.

Beratung

Eine Beratung durch typic ist vor allem für junge Verlage oder Branchenneulinge interessant, deren Budget für Gesamtgestaltungen und Textsatz noch nicht ausreicht, die aber Unterstützung hinsichtlich Layoutproduktion, ästhetischer Entscheidungen, Arbeitsabläufe, verlässlicher Partnerbetriebe oder guten Preis-Leistungs-Verhältnisses bei der Ausstattung wünschen. Auch bei der Implementierung und Programmierung neuer Reihen bin ich gerne behilflich.
Das Erstgespräch ist unverbindlich und kostenlos.

Korrekte Typografie

Ob digitaler Newsletter, Website oder gedrucktes Material: Auf dem Weg zur korrekten Typografie liegen viele Stolperfallen. Ich vermeide diese und verbessere Textsorten typografisch, orthografisch und grammatikalisch.

typic – ausgewählte Kund·innen

Neben der ständigen Beschäftigung mit Typografie liebe ich die Arbeit mit meinen Kund·innen. Abgesehen von individuellen Bedürfnissen und Wünschen eint sie ihr hoher Anspruch an Qualität und Verlässlichkeit.
Die größte Gruppe unter den Auftraggeber·innen von typic sind Buchverlage. Gewerbe- und Industriebetriebe vertrauen typic ihre Corporate books an. Kulturinstitutionen, Museen, Self-Publisher, Privatiers, Schriftsteller·innen, Architekt·innen, Beratungsunternehmen oder Musiker·innen wenden sich mit ihren grafischen und typografischen Anliegen an typic. Entsprechend abwechslungsreich sind die täglichen Anforderungen. Vom CD-Booklet bis zu 20 Bänden im Schuber und Ausstellungsgestaltung – bei typic erhalten alle Projekte die gebührende Zuwendung.

Für das entgegengebrachte Vertrauen danke ich:

3 Knaben schwarz
Bertelsmann Taschenbuch
Birkhäuser Verlag
Castello San Peyre
Christian Brandstätter Verlag
Businessmind
Deutscher Taschenbuch Verlag
Karsten Dönneweg
Facultas Verlag
Haus der Geschichte Österreich
Martin Gropius Bau
Veit Heiduschka
Herder Verlag
Ideen zum Angreifen
Insel Verlag
Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie
Kinderklang
Romana M. Koppitz
Verlag Kremayr & Scheriau
Kunstwerk Krastal
Literaturedition Niederösterreich
Lynkeus Verlag
Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch
Niederösterreich Kultur
Österreichische Nationalbibliothek
PDP Holding
Peter Planyavsky
Residenz Verlag
Springer Wien New York
Suhrkamp Verlag
Therapie im Karmeliterviertel
Carl Ueberreuter Verlag
The Urban Explorer
Verbund AG
Zeit Verlag

Newsletter-Archiv

Letter 43,

Sommerferien 22

und … platsch 🏊

... mehr
Letter 42,

Eurydike und die Knaben

Drei Knaben, die ein neues Album vorstellen, und Eurydike, die sich in einem zeitgenössischen Hörspiel auf die Reise begibt

... mehr
Letter 41,

Fluss – Licht – Gedicht

Da der letzte typic.at.letter mit Bücherschau schon fast ein Jahr zurückliegt, zeige ich hier eine kleine Auswahl meiner Arbeiten aus den letzten Monaten

... mehr
Letter 40,

Weihnachten 2021

Und wieder neigt sich ein wildes, arbeitsreiches Jahr dem Ende zu. Bevor uns die Feiertage aufsaugen, grüße ich hier noch einmal aus der Typokammer

... mehr
Letter 39,

Wahr & gut & schön

Viele schöne Bücher von typic kamen wieder aus der Druckerei, knackig und duftend und wahre Augenweiden …

... mehr
Letter 38,

Gestatten: Wannatype

Endlich kann die Katze aus dem Sack: Die neue Typefoundry wannatype.com ist online!

... mehr
Letter 37,

Weihnachten 2020

Statt mich in Ankündigungen zu verlieren, möchte ich heute an dieser Stelle einfach Danke sagen

... mehr
Letter 36,

gelegte und ungelegte Eier

Europäische Kulturhauptstadt 2024; Etwas mit Schrift; Leiwand, Oida!

... mehr
Letter 35,

nach dem Sommer

Die Europäische Kulturhauptstadt 2024 wird von einer ganzen Region ausgerichtet, dem österreichischen Salzkammergut

... mehr
Letter 34,

#2Homestory

Ein schönes Sammelsurium der typografischen Fundstücke aus euren Quarantänequartieren macht die Auswahl schwierig

... mehr
Letter 33,

Homestory

Und plötzlich sind wir alle zu Hause. #staythefuckhome, heißt es auf allen Kanälen. Wie wirkt sich das auf unsere Wahrnehmung kleinster Details aus?

... mehr
Letter 32,

Mahlzeit!

Die typografische Perspektive auf Essen und Trinken führt in einen erstaunlichen Mikrokosmos aus visuellen Appetizern

... mehr

Über Ekke Wolf und typic

Bücher

Typografie und Text ziehen sich wie ein roter Faden durch meine Laufbahn. Seit 1993 im Verlagswesen aktiv, begann ich 1998, Bücher zu gestalten, ab 2001 unter dem Label typic. Darüber hinaus konnte ich als Hersteller im Residenz Verlag wertvolle Erfahrungen sammeln. 2015–18 lehrte ich an der New Design University St. Pölten im Lehrgang »Contemporary Book Design«.

Schriften

Seit 2002 gestalte ich auch Schriften, die auf internationalen Kanälen wie MyFonts, Fonts.com oder Fontshop vertrieben werden. Zuletzt erschienen die Schriftfamilien Calafati Soft und Franzi. 2021 gründete ich meine eigene Typefoundry Wannatype, die auch Schriften anderer Designer·innen produziert und vertreibt.

Arbeit & Leben

Mein Büro ist ein Schreibtisch im Wiener Coworkingspace »Schraubenfabrik«, zentral gelegen unweit des Schwedenplatzes. In diesem lebendigen Umfeld unter lauter netten Kolleg·innen empfange ich gerne meine Besuche, um mit ihnen über gemeinsame Projekte zu sprechen. Bei Schönwetter geht das am besten auf der Büroterrasse.

Neben Büchern und Schriften begeistern mich Fahrräder, Kanus, Wanderschuhe – und nicht zuletzt meine Familie, mit der ich in Wien lebe.

Kontakt

Ekke Wolf
c/o Schraubenfabrik
Lilienbrunngasse 18
1020 Wien

Tel: +43 664 8565806
Mail: information [at] typic.at

Ich freue mich über deine Kontaktaufnahme!

Impressum, Datenschutz

© 2023 Ekke Wolf

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:
typic.at
Ekke Wolf
Lilienbrunngasse 18
1020 Wien
Austria
E-Mail: information@typic.at
Für den Inhalt externer Links wird keine Verantwortung übernommen.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (VAT): ATU52535500

Mitglied bei der Wirtschaftskammer Wien
Mitglied bei designaustria
Mitglied bei der Typografischen Gesellschaft Austria

Konzept & Design:
Ekke Wolf

Text:
Ekke Wolf + die jungs kommunikation

Porträtfotos von Ekke Wolf:
© Marisa Vranjes

Programmierung:
Danubeweb OG
Naderstraße 28
1100 Wien
Austria
office@danubeweb.at

 

Alternative Dispute Resolution in accordance with Art. 14 (1) ODR-VO and § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Privacy Policy